Mit der Initiative für Nachhaltigkeitsforschung treibt die SCNAT gemeinsam mit ihren Schwesterinstitutionen die Wissenschaft zur nachhaltigen Entwicklung und zur Agenda 2030 voran. Ein besonderes Augenmerk richtet sie auf die gemeinsame Bearbeitung gesellschaftlich prioritärer Fragen in übergreifenden Konsortien.mehr

Bild: OscarLoRo, stock.adobe.commehr

Die Idee hinter der Initiative für Nachhaltigkeitsforschung

Erfahren Sie im Video, worum es bei der Initiative für Nachhaltigkeitsforschung geht

News von der Initiative für Nachhaltigkeitsforschung

Aktuelles zum Thema Nachhaltige Entwicklung

pathways forum

When Western meets Indigenous in Sustainability Science, from theory to practice - Part 2

Part 2 aims to provide space for an open discussion where Indigenous scholars can share their stories and the challenges they are confronted with when working within Western institutions. Non-Indigenous

Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung Ausschreibung 2024-2025

Call Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung für das Jahr 2024-2025

Das Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung unterstützt innovative Projekte von Gemeinden, Kantonen und privaten Institutionen in der ganzen Schweiz. Diese Projekte tragen zur Erreichung der Ziele bei, welche in der Strategie Nachhaltige

Bild: ARE

Kontakt

SCNAT
Steuerungsgruppe Nachhaltigkeitsforschung
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern


Informiert bleiben

Abonnieren Sie den SRI Newsletter!
Bleiben Sie auf dem laufenden über die Initiative für Nachhaltigkeitsforschung. Anmelden

Folgen Sie uns auf Social Media
Initiative für Nachhaltigkeitsforschung auf X
Initiative für Nachhaltigkeitsforschung auf LinkedIn


Themendossier Nachhaltige Entwicklung

Gewinnen Sie einen Überblick über wissenschaftliche Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung und insbesondere zur Agenda 2030: Die Initiative für Nachhaltigkeitsforschung der SCNAT stellt hier Forschenden, Forschungsförderern und politischen Entscheidungsträgern wichtige Syntheseberichte, Projekte, Veranstaltungshinweise und News der Akademien der Wissenschaften Schweiz und weiterer Institutionen zur Verfügung.