Mit der Initiative für Nachhaltigkeitsforschung treibt die SCNAT gemeinsam mit ihren Schwesterinstitutionen die Wissenschaft zur nachhaltigen Entwicklung und zur Agenda 2030 voran. Ein besonderes Augenmerk richtet sie auf die gemeinsame Bearbeitung gesellschaftlich prioritärer Fragen in übergreifenden Konsortien.mehr

Bild: OscarLoRo, stock.adobe.commehr

SRI / FoLAP Tandembeitrag zu Thriving Spaces am Landschaftskongress 2022

"Thriving Spaces": Nachhaltigkeit und Raumentwicklung

Zeit

11:15

Veranstaltungsort

OST Rapperswil
Raum: 4.006a

Im Rahmen des 3. Schweizer Landschaftskongresses werden das Forum Landschaft, Alpen, Pärke, die Initiative für Nachhaltigkeitsforschung und Espace Suisse einen Tandemvortrag in der Session 10: Landschaftskultur und Landschaftsqualität halten.

Thriving Spaces
Bild: Hansjakob Fehr, 1kilo

Der 3. Schweizer Landschaftskongress (8.-9.9.2022) steht unter dem Motto "Hin zu einer neuen Landschaftskultur". Angesichts des anhaltenden Drucks auf die Landschaftsqualität und neuer Herausforderungen wie der Biodiversitäts- und Klimakrise sind Veränderungen im Denken und Handeln für eine nachhaltige Landschaftskultur nötig. Im Tandem Vortrag der Sustainability Research Initiative, des Forum Landschaft, Alpen, Pärke und EspaceSuisse diskutieren wir die Vision von Thriving Spaces aus Wissenschafts- und Praxissicht.

Siehe Programm Landschaftskongress, Parallelveranstaltung P10.

Parallelveranstaltung Nr. 10: Landschaftskultur und Landschaftsqualität 2
11:15-12:45 | Raum: 4.006a

Tandembeitrag: "Thriving Spaces": Nachhaltigkeit und Raumentwicklung (DE)

  • Anja Bretzler, SCNAT
  • Maarit Ströbele, SCNAT
  • Damian Jerjen, EspaceSuisse
P10:Landschaftskultur und Landschaftsqualität
P10:Landschaftskultur und Landschaftsqualität

Kategorien

  • Hauptorganisator
    Steuerungsgruppe Nachhaltigkeitsforschung
  • Hauptorganisator
    EspaceSuisse
Sprachen: Deutsch